Project Description

EASA PPL COURSE

Die Privatpilotenlizenz (PPL) ist die erste von drei existierenden Fluglizenzen.

Sie ermöglicht es Ihnen, in Europa registrierte Flugzeuge der allgemeinen Luftfahrt ohne Entlohnung fliegen zu können.

Der Kurs setzt sich zusammen aus 100 Theoriestunden und 45 Flugstunden, die nach Wahl mit einer P2008 oder Cirrus SR200 absolviert werden.

Die PPL-Lizenz kann erworben werden, um das Fliegen zum Hobby zu machen oder als erster Schritt, um weitere Fluglizenzen bis zur Erlangung der Verkehrspilotenlizenz zu erwerben.